Reisebüromitarbeiter für Sie unterwegs – meinreisespezialist Forum in den Abruzzen!

30.3.2017: Am Donnerstag – nachts um 3 Uhr! – ging es los, müde und trotzdem aufgeregt, zum Münchener Flughafen auf den Weg in die Abruzzen. In der Nähe des Gates konnte man schon das erste kleine „Highlight“ bewundern: Napcabs – noch nie gesehen und ausführlich bestaunt. Für einen Geldbetrag kann man sich hier eine oder mehrere Stunden Schlaf sichern. An Schlaf war aber nicht zu denken, es ging zügig zum Flieger nach Rom. weiterlesen

Reisen ist Freiheit – um den Rest kümmern sich gute Freunde

Surfer girl on the beach at sunsetReisen, andere Länder und fremde Kulturen kennenlernen, exotische Landschaften und weiße Traumstrände erleben, Gipfel erklimmen und in fremden Meeren tauchen, den Alltag ausblenden, Raum und Zeit vergessen und Freiheit genießen – so und nur so muss sie aussehen, die schönste Zeit des Jahres, die Urlaubszeit! Um all die lästigen Kleinigkeiten rund um die Reisevorbereitungen mag ich mich nicht wirklich gerne kümmern. Wer wollte das schon? Da wär sie ja auch gleich wieder weg, die so notwendige Erholung und das heiß ersehnte Gefühl unendlicher Freiheit. weiterlesen