Silvester für Daheimgebliebene

End TimeMein Bruder und ich verbringen Silvester bei Oma und Opa. Mama und Papa sind für eine Woche verreist. Wir lieben es bei Oma und Opa, aber doch nicht zu Silvester! Ausgerechnet diesen einen Abend, an dem man als Kind am längsten aufbleiben kann, verbringen wir bei unseren zwar sehr geliebten, aber eben in Kinderaugen alten Menschen! Auf was soll man sich einstellen? Mein Bruder und ich haben schon vorher im Kinderzimmer überlegt wie dieser Abend wohl ablaufen wird. Langweiliges Musikanten-Fernsehen? Kniffeln bis der Arzt kommt? Mensch-ärgere-Dich-nicht bis man heult vor Ärger oder im schlimmsten Falle Kreuzworträtsel! Wenn es so laufen sollte, wird es anstrengend für uns so lange wach zu bleiben. Und dann um 0:00 Uhr – was passiert dann bei Oma und Opa? Raketen und Böller? weiterlesen

Im Land der Zitronen und Orangengärten

Kampanien_LR-642Tag 1: Voller Vorfreude blicken wir auf sieben Tage Urlaub in Kampanien – Süditalien. Bekannt ist die Region vor allem durch ihre Hauptstadt Neapel, die antike Stadt Pompeji und den noch aktiven Vulkan, Vesuv. Büffelfarmen, echter frischer Büffelmozzarella, azurblaues Meer, pompöse mächtige Bauten und antike Stätte warten in den kommenden Tagen auf uns. Nach ca. zwei Stunden Flugzeit erreichen wir den Flughafen von Neapel. Erste Station: Unser 4*- Hotel Garden in Santa Maria di Castellabate. Dort belegen wir nach einem kurzem Begrüßungsdrink und den ersten Informationen zu unserer Reise die Zimmer. Am Abend erwartet uns unser erstes italienisches Essen, mit all seiner Vielfalt und all seinen Besonderheiten. weiterlesen